Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Ladungsträgermanagement - nicht nur ein Trend, sondern Leitfaden

Spricht man von Nachhaltigkeit, dann denkt man zunächst an ökologische Aspekte - insbesondere an die Reduzierung von CO2-Emissionen. Nachhaltigkeit im Ladungsträgermanagement betrachtet aber neben der ökologischen Ausprägung auch wirtschaftliche und soziale Komponenten - und zwar gleichwertig. So wird aus einer trendigen "Öko-Mentalität" ein ernst zu nehmendes Führungskonzept, um im Ladungsträgermanagement Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig den geforderten ökonomischen, sozialen - aber eben auch wirtschaftlichen Anforderungen eines Unternehmens oder einer Logistik-Organisation nachkommen. Eine Entwicklung, an der man in Zeiten von Nachhaltigkeitsberichten und Carbon Footprint nicht vorbeikommt.

Da die drei Ausprägungen nicht gleichzeitig optimiert werden können, entsteht ein "magischen Dreieck". Optimieren Sie den Gesamtwert dieses magischen Dreiecks in einem speziellen Nachhaltigkeits-Workshop im Ladungsträgermanagement und erfüllen Sie so die hohen Anforderungen, die Ihre Kunden und Ihre Stabsstellen an Sie als Logistikverantwortlichen stellen. Nehmen Sie für weitere Informationen Kontakt zu uns auf.